Turnen

Am Dienstagnachmittag gehen wir im wöchendlich, abwechselnden Rhythmus mit zwei Gruppen (Sonnen + Regenbogen / Wolken + Sternschnuppen) in die Dreifachturnhalle. Die Tagesstättenkinder gehen mit den Erzieherinnen vom Kindergarten zur Turnhalle. Alle anderen Kinder werden um 14.00 Uhr direkt zur Turnhalle gebracht und auch dort wieder um 16.00 Uhr abgeholt.IMG_9328

Die Kinder haben einen Rucksack mit Turnsachen und eine Trinkflasche mit Wasser dabei. Um die Selbstständigkeit der Kinder zu fördern, legen wir wert darauf, dass sich die Kinder, mit unserer Unterstüzung, selber in den Umkleidekabinen umziehen. Bitte achten Sie darauf, dass Sie Ihre Kinder an diesem Tag keinen Schmuck tragen.

Zu Beginn treffen wir und in der Turnhalle alle in einem Sitzkreis und begrüßen uns.
030
Je nach Wunsch oder Bedürfnis werden bestimmte Bewegungsangebote gestellt oder gemeinsam mit den Kindern entwickelt:

  • Bewegungsbaustelle / -Landschaft
  • Bewegung mit einfachen, verschiedenen Materialien (Bierdeckel, Zeitung, Luftballongs, Seile)
  • Bewegungsspiele
  • Ballspiele
  • Rollbretter
  • etc.

Hierbei achten wir darauf, dass jedes Kind eigene Erfahrungen sammeln kann in Erfolgserlebnissen, Herausforderungen, im erschöpft sein, im Kräfte messen, in Wagnisse eingehen, in Grenzerfahrung, in Kooperation…

Unsere Aufgabe als Erzieherin ist es mit den Kindern die Bewegungsmöglichkeiten möglich zu machen, auf sie einzugehen, sie zu stärken, zu begleiten und zu unterstützen und ihnen gleichzeitig auch Zeit und Freiraum für eigenes Ausprobieren und erleben zu geben.

Zum Ende findet wieder ein gemeinsamer Abschlusskreis mit einem Bewegungslied statt und danach folgt das Umziegen in den Kabinen. Um 16.00 Uhr werden die Kinder an der Einganstür abgeholt. Die Tagesstättenkinder gehen ggf. mit den Erziherinnen wieder zurück in den Kindergarten.