Alle Informationen zur aktuellen Lage

KiTas ab Montag, 16.03.20 geschlossen

Ab Montag, 16.03.20 gilt ein generelles Betretungsverbot für KiTa-Kinder!

Ausnahme: Kinder von sogenannten systemrelevanten Gruppen

Für diese Kinder wird eine „Notbetreuung“ eingerichtet.

Voraussetzung hierfür:

  • die Kinder weisen keine Krankheitssymptome auf,
  • die Kinder stehen nicht in Kontakt zu infizierten Personen bzw. seit dem Kontakt mit infizierten Personen sind 14 Tage vergangen und sie weisen keine Krankheitssymptome auf,
  • die Kinder haben sich nicht in einem Gebiet aufgehalten, das durch das Robert Koch-Institut (RKI) aktuell als Risikogebiet ausgewiesen ist bzw. 14 Tage seit Rückkehr aus diesem Risikogebiet vergangen sind und sie zeigen keine Krankheitssymptome.

Zu den systemrelevanten Gruppen gehören:

  • Gesundheitsbereich/Kliniken/Pflege/Arztpraxen
  • Versorgungsbereich Energie/Wasser/Lebensmittel/Arzneien
  • Justiz
  • Polizei
  • Feuerwehr
  • ErzieherInnen
  • LehrerInnen

Die Notfallbetreuung gilt für jene Kinder, deren Erziehungsberechtigte beide in den Berufsgruppen tätig sind.

Eine Bescheinigung des Arbeitsgebers muss umgehend vorgelegt werden.

Sobald wir weitere Informationen erhalten, werden unsere Familien zeitnah per e-mail bzw. auf unserer Homepage informiert.

Wir wünschen allen Familien, dass sie gesund bleiben und Ihnen die Zeit der Überbrückung gelingt!

Hier finden sie weitere Infos:
Muster-Vordruck_Betreuungseinrichtungen.pdf

Informationsflyer-2.pdf

Informationsflyer.pdf

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.